Wie lerne ich italienische Grammatik?

Wer schnell und einfach Italienisch lernen möchte, hat nicht viel Zeit, um italienische Grammatik zu büffeln.

Auch in unseren Crashkursen Italienisch können wir nur die Grundgrammatik unterrichten – und auch hier nur das Allerwichtigste. Deswegen freue ich mich über die neueste Entwicklung auf dem Fremdsprachen- Buchmarkt – wie lerne ich italienische Grammatik.

Wie schön – 17 Jahre habe ich über die Angst im Sprachunterricht geschrieben. Endlich gibt es seit letztem Jahr das erste Grammatikbuch, das lernergerecht das Thema italienische Grammatik visualisiert.
Was liegt näher – als dieses neue Grammatikbuch von Pons hier zu empfehlen. Denn in der SprachenGalerie kreiere ich täglich Unterrichtsmedien für den Sprachunterricht: visualisiert, vereinfacht, verständlich.

Auch wenn in diesem Buch die Grammatikthemen immer noch losgelöst vom Business Kontext sind, ist dies immerhin ein erster Schritt in die richtige Richtung.

PONS Grammatik in Bildern Italienisch: Jeder kann Grammatik lernen! – 29. September 2014

„PONS Grammatik auf einen Blick. Italienisch“
von Susanne Godon

Ich persönlich hätte es wünschenswert gefunden, wenn die bebilderten Beispiele ansprechend wären und dabei den Grundwortschatz Italienisch abdecken würden. Leider scheinen die Buchautoren die Ziele des Italienischlerners auf einigen Seiten vergessen zu haben. Möwe, Stare, Schwalben etc. sind sicherlich nicht die erste Priorität, wenn Sie italienische Vokabeln lernen möchten. Und ebenso passen Beispielsätze wie „wird er wohl zu viel gegessen haben“ kaum in ein Gespräch mit Italienern. Oder möchten Sie einem Italiener in perfektem Italienisch sagen: „ich vertraue dir nicht mehr“. Unglücklicherweise finden sich in dem Grammatikbuch viele weitere Beispiele, die Sie bitte nicht sagen und anwenden. An anderen Stellen werden Sätze ad absordum geführt – wie „ich will den Mond“ – nein, solche Sätze können Sie nicht gebrauchen. Und an Stellen, an denen der Italienischlerner mehr Lernunterstützung erhofft, findet er wiederum nur langweilige Tabellen für ungerelmäßige italienische Verben. Schade, es ist ein guter Versuch – und am ehesten für Italienischlehrer einsetzbar. Denn die Italienischtrainer können kritisch einige didaktisch nicht-gelungene Seiten aussparen.

 

und auch mit dem folgenden Buch können Sie schnell und leicht italienische Grammatik verstehen und anwenden

„Italienisch für Dummies – im Pocketformat

Zum Lernen von  unregelmäßigen italienischen Verben, eignen sich diese karteikarten. In 5 Wiederholungs- Schritten trainiert der Lerner systematisch die unregelmäßigen Verben.
Italian Grammar

Manchem Lerner dürfte es sogar leichter fallen, italienische Vokabeln nicht mit deutschen Übersetzungen, sondern mit spanischen oder französischen Übersetzungen zu lernen.

Probieren Sie es aus. Sie werden verblüfft sein, wie schnell Sie eine weitere romanische Sprache lernen können. Außerdem werden Sie erst gar nicht in typische „false friends“ – „Falsche Freunde“ – Falle tappen. Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen der italienischen Sprache und der spanischen bzw. portugiesischen oder französischen werden Ihnen so bewusst. Allmählich wird Ihnen dabei auch klar, warum ein Spanier oder ein Franzose innerhalb kürzester Zeit eine weitere romanische Sprache lernen kann. Sie können dies auch – mit der richtigen Lernmethode!

 

Verb Wheel – Italienische Präpositionen

„Langenscheidt Italienische Grammatik – kurz und schmerzlos – Buch mit Download (Langenscheidt Grammatik – kurz und schmerzlos)“
von Elke Spitznagel

 

Besonders praktisch sind die sogenannten verb wheels. Damit lassen sich italienische unregelmäßige Verben spielerisch nachschlagen und dabei ganz nebenbei lernen. So kann während der Anwendungsphase das unregelmäßige Verb auf Italienisch eingeprägt werden. Der Italienischlerner erkennt daran, welche italienischen Verben er öfter nachschlägt und erkennt den tieferen Sinn hinter dem Lernen der italienischen Konjugationstabelle – insbesondere der Modalverben auf Italienisch.

Auch wird dem Lerner bewusst, welche Verben seltener Verwendung finden ( beispielsweise ist es weniger notwendig, das Verb „sterben“ in allen Zeiten zu lernen).

„Italienisch – Unregelmäßige Verben: Wheel – Italienisch – Unregelmäßige Verben“

Im Sprachunterricht allgemein und im Italienischunterricht im Besonderen wird gern der richtigen Anwendung der Präpositionen viel Lernzeit gewidmet. Dabei stellen falsche Präpositionen kein Missverständnis in der Verständigung dar, können aber viel Lernzeit beanspruchen. Auch hier unterstützen die Lernwheels die praktische Anwendungsphase. Gängige italienische Vokabeln, die eine Präposition nach sich ziehen, können schnell und einfach nachgeschlagen werden. Der italienische Sprachfluss bleibt so erhalten. Und der Italienischlerner bekommt ein Bewusstsein, worauf es beim Sprechen tatsächlich ankommt.

„Italienisch – Präpositionen: Wheel – Italienisch – Präpositionen“

 

Und damit Sie den Überblick über die Grundgrammatik Italienisch behalten und sich nicht in Details verlieren, kann ich dieses Grammatikposter empfehlen.

Demnächst finden Sie hier auch unser E-book – Italienische Grundgrammatik mit unseren beliebten LearnArt Pics. Für die Fotostory habe ich für Sie den gesamten Stiefel Italiens in den letzten 7 Jahren bereist.

Damit dürfen Sie schon jetzt gespannt sein, welche Lernüberraschungen Sie demnächst erwarten werden.

 

Rufen Sie mich doch gleich an:

Tel: 0531/2091815 – ich rufe gern zurück

Präposition mit bestimmten Artikel

al         dal            sul

allo      dallo          sullo

all´       dall´           sull´

alla       dalla          sulla

ai           dai           sui

agli         dagli        sugli

alle         dalle        sulle

Beispieltexte aus dem Schmetterlingshaus in Montegrotto:

Le strisce della zebra ha la funzione di non fare percepire le forme del corpo dell´animale.

Nel regno animale il colore blu è certamente uno dei più belli ed ammirati.

Molte specie di animali utilizzano lo stesso colore rosso delle spcie velenose per non essere predate.

 

 

Interrogativa – Fragepronomen

Che cosa? – was

Chi? – wer

Quale? welche

Quanto/quanta     – quanti/quante?  –  wieviel

Dove? – wo

Quando? – wann

Perché?  – warum

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen