Harte Verhandlungen im D/A/CH-Raum sind kein Problem für Sie – nach 5 TAGEN verhandeln Sie wie ein Englisch-Akrobat

für erfolgreiche harte Verhandlungen auf Englisch – Leadership English für Vertriebsleiter in 2024

Sie gehören zur Gruppe der gestressten Vertriebsleiter und müssen im Jahr 2024 auch regelmäßig auf Englisch präsentieren: TELCOS, Messen, Business Trips? Dann kommen Sie zu unserem Einzelcoaching oder Partnercoaching und bringen Sie dafür einen Lernpartner aus Ihrer Projektgruppe mit. Damit entsteht in Ihrem Coaching eine andere Lern-Dynamik und der gemeinsame Austausch über Ihre nächsten Projektschritte ist dabei täglich möglich.

Warum SprachenGalerie?

Wir sind Hidden Champion – und zu unseren Teilnehmern zählen Hypnotiseure, Bühnenredner oder auch Denys Scharnweber. Aus diesem Grund kenne ich die Verkaufstricks und Kniffe von den Profis. Andererseits begleite ich seit 22 Jahren Vertriebsleiter aus diversen Verkaufssegmenten – Resultat: ich kenne Ihre persönlichen Herausforderungen – fachlich, inhaltlich, logistisch.

Wir schauen einmal aus einer anderen Perspektive auf Ihre  englische Präsentation – nebenbei fügen wir Minimodule zu Grammatiklücken und Vokabeln.

 

 

Damit unser Englisch Coaching for Sales auf dem neuesten Stand ist, bilde ich mich persönlich bezüglich “Harte Verkaufs – und Verhandlungstrainings” weiter. Ob bei Marc Galal zum Thema “Verkaufshypnose” oder bei unserem Teilnehmer Denys Scharnweber. Zahlreiche Weiterbildungen bezüglich Hypnosystemische Elemente von Dr. Gunther Schmidt  fließen ebenso in unsere English Crashkurse ein.

Resultat: ein Verhandlungstraining auf Englisch rund um die Stadt Hamburg – wie es nicht im Lehrbuch steht.

Rufen Sie mich jetzt noch an:0179- 54 90 112

Fragen Sie nach unseren freien Plätzen für das Quartal 2 + 3 in 2024 in HAMBURG.an den geraden KWs – und ungeraden KWs in BERLIN

noch schneller: fragen Sie via Whatsapp – dann kann ich Ihen die aktuellen freien Plätze sofort smsen.

 

 

Haben Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen?*

7 + 13 =

Referenz eines Vertriebsleiters vom Januar 2023

Englishcoaching in 5 Days? 
 
Klingt super, fast unglaublich, aber es ist in der Tat möglich. Zu Beginn des Kurses mischt sich eine gehörige Portion Skepsis, mit Respekt und einer Menge Neugier. Im Vorfeld habe ich mich bewusst nicht zu sehr eingelesen, es war das Ziel, sich bewusst unvoreingenommen der Herausforderung zu stellen. Der Vertriebsleiter aus dem Baubereich mit einer Vita, welche im Ruhrgebiet ihren Start nimmt und auf der Hauptschule mit 90 min Englischunterricht in einer Woche weitergeht. Dies fand in der Sekundarstufe statt. Im Anschluss die Ausbildung im Industrieunternehmen, danach Abendschule für Maschinenbautechnik, final die Abendschule zum Technischen Betriebswirt komplett in der Muttersprache. Die Englischkenntnisse können ja noch später ausgebaut werden. Und in der Tat, stehen die rudimentären Sprachkenntnisse in der Fremdsprache Number One der Karriere nicht ansatzweise im Wege. Doch es bleibt die „Angst“ hoffentlich spricht dich auf der Messe kein internationaler Gast an oder bloß kein Smalltalk mit dem südeuropäischen Owner deiner Company. Und dann kommt der Tag an dem die SprachenGalerie zum ersten Mal auf sich aufmerksam macht. Das Konzept provoziert, reizt, gibt aber auch erste Impulse es tatsächlich anzugehen. Im Januar 2023 war es dann soweit. Das verregnete Hamburg wartet auf seinen Schüler der Zu Beginn irgendwo zwischen A1 und A2 anzusiedeln wäre. Das erste Treffen mit Silke Dimitriw nimmt Steine von den Schulter und gibt Mut durchzustarten. An praxisnahen Beispiel werden die wichtigsten Punkte Stück für Stück erarbeitet. Wechselnde internationale Gesprächspartner geben Einblick in eine globale Englisch sprechende Welt. Die Coaches sind multilingual ausgebildet und zeigen die Facetten der Sprache mit hoher sozialer Kompetenz. Sie sind allesamt bewusst ausgewählt und werden den Teilnehmern individuell zur Seite gestellt. Wonderful! Realistischerweise habe ich es nicht zum Nativ Speaker in der kurzen Zeit geschafft, aber der Aufstieg zu B1, Tendenz B2 hat mir gezeigt, was möglich ist, wenn man den Profis vertraut. Somit bleibt mir zum Schluss ein ernstgemeintes Danke an die SprachenGalerie und die Aufforderung an alle mutigen Führungskräfte, ihre Komfortzone temporär zu verlassen und dieses Adventure anzunehmen.
 
Thomas Reinert 
Head of Sales Gutmann Bausysteme GmbH.
 

Besuchen Sie mich auch auf:

Linkedin Silke Dimitriw

Xing Silke Dimitriw

 

Was können Sie erwarten?

Das richtige MINDSET im Sales
Kaltaquise – Warmaquise
Storytelling, Loops
Priming
Reframing
Verhandlungstechniken mit hypnosystemischen Elementen
Einwandbehandlungen
Ausgefeilte Fragetechnik: Problemfragen, Lösungsfragen, Suggestivfragen, Circuläre Fragen
Aktives Zuhören
Unbewusste Sprachmuster
Value Selling

150 Verkaufsvokabeln verinnerlichen für Ihr tägliches Business
5x 5 grammatische Strukturen – ein MUSS für Ihren Verkaufserfolg

Haben Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen?*

9 + 3 =