Ihre Lernziele Englisch 2018 – nach neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften

Sie sind gerade dabei, Ihre Lernziele Englisch für das Jahr 2018 zu setzen?

Für dieses Jahr steht Business English Coaching auf Ihrem Plan? oder Interkulturelles Training? Möchten Sie persönlich erleben, wie die neuesten Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften und Englisch lernen umgesetzt werden können? Ja, auch Englisch kann resourcen- und lösungsfukussiert gelernt werden. Lesen Sie hierzu auch die Berichte und Referenzen unserer Teilnehmer.

Die SprachenGalerie ist eine Unternehmensausgründung der Technischen Universität Braunschweig und hat seit 2001 ungewöhnlche und einzigartige Lernwege eingeschlagen. Heutzutage greift die Gründerin Frau Silke Dimitriw auf mehr als 17 Jahre intensive Coaching-Erfahrung mit dem SprachenGalerie-Team zurück und insgesamt mehr als 25 Jahre Unterrichtserfahrung im In- und Ausland (an der Universität in den USA und am Goethe-Institut in Italien).

Von Jahr zu Jahr konzipiert sie neue  Erlebnis-Coachings in Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch für Führungskräfte deutschlandweit. Dafür kommen sowohl Geschäftsführer und CEO´s von mittelständischen Firmen als auch Führungskräfte internationaler Konzerne nach Berlin oder Hamburg angereist, um 5 Tage in eine neue Lernwelt einzutauchen.

Sie selbst sagt über Ihre Erfahrung als Sprachcoach „Es gibt eigentlich keine Zielgruppe, die ich nicht unterrichtet habe.“ Ihre jüngste Schülerin war 3,5 Jahre und der älteste war ein 84-jähriger Musikprofessort aus den USA. Auch hat sie quer durch die Gesellschaftsschichten sämtliche schwierigen Fälle erfolgreich in Klassenverbänden unterrichtet.

All diese Unterrichtserfahrungen fließen in das Zusammenspiel des SprachenGalerie-Teams ein.

Die SprachenGalerie verspricht Ihnen eine Abkürzung! Und dies nach den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften und Englisch lernen.

in Berlin + Braunschweig + neu Hamburg

 

Typische Phasen von Vorsätzen

  1. Phase: ein vager Wunsch: Wenn ich doch nur besser Englisch könnte…
  2. Phase: warum nicht. Nächstes Jahr – also 2018 – werde ich daran arbeiten…
  3. Und entscheidende Phase der Vorbereitung: Sie machen den 1. Schritt u. informieren sich, z.B. Tel: 0531/2091815 oder 0179-5490112
  4. Phase: Handeln Sie, indem Sie sich selbst verpflichten und Ihren Englischkurs innerhalb der nächsten 3 Monate buchen.
  5. Phase: Sie machen aus Ihrem Vorsatz eine Gewohnheit, indem Sie täglich praxisorientierten Englischunterricht erleben – für 5 Tage
  6. Gratulation! Nach unserem 5 Tageskurs haben Sie eine neue Gewohnheit gelernt. Englisch regelmäßig in Ihren Lebensalltag und Arbeitsalltag zu integrieren.

Eine Gewohnheit ändern?

Um eine Veränderung zu erreichen – in Ihrem Fall, Englisch flüssig sprechen können – im Berufsalltag ist mit einer Anstrengung verbunden.

Environment Enrichment:

Unser Crashkurs Business English verhilft Ihnen, komplett aus Ihrer Komfortzone herauszutreten. Und ich möchte ehrlich mit Ihnen sein: Den größten Erfolg erreichen Sie, wenn Sie unseren Crashkurs – in 5 Tagen Englisch lernen – mit einem Stadtwechsel verbinden. In unseren Sprachkursen wende ich die neuesten Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften an.

Lesen Sie hierzu auch:

Brain at Work von David Rock

Oder hören Sie sich an, was der von mir geschätzte Neurobiologe und Autor Gerald Hüther veröffentlicht. Immer wieder kritisiert er das sture und stupide Faktenlernen. Mit ihm teile ich die Meinung, dass „Erlebnisfelder“ geschaffen werden müssen, so dass Sprachenlernen emotional gefärbt ist. Denn nicht jeder von Ihnen kann/will sich neu in einen Englischsprecher verlieben. Deswegen: verlieben Sie sich in die Kultur hinter den Kulissen. Und genau das macht unser interkulturelles Erlebnis-Coaching aus – noch immer einzigartig in seiner Anwendungsphase.

In den letzten 17 Jahren habe ich bislang jedem lernwilligen Teilnehmer die Angst vor der Fremdsprache Business English genommen. Wie gelingt mir das? Indem ich auch für die langsamen Lerner ein Unterrichtskonzept entwickle, das kleinschrittiger den Sprachprozess aufbaut als es herkömmliche Unterrichtswerke vorsehen.

  • Strukturierter Unterricht ohne „Festhalten“ an gängigen Englisch-Lehrwerken
  • Ihr Geschäftspartner interessiert sich für Sie als Person, d.h. für Deutschland, deutsche Sitten, für deutsche Städte
  • Sie haben bereits Englischunterricht gehabt, einiges ist in Vergessenheit geraten, anderes können Sie aus dem Effeff, warum also alles wiederholen und Sie damit langweilen?
  • Sie benötigen Englischkenntnisse zu Ihrem Projektthema in kürzester Zeit?
  • Wir sind flexibel und Sie können schnellstmöglich einsteigen – ohne lange Wartezeiten – und natürlich ohne schriftlichenEinstiegstest
  • Ihre persönlichen Interessen und Vorlieben sind unsere Unterrichtsthemen beim Englisch Coaching: Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit Wir ermitteln Ihr Lernlevel auf 4 Ebenen: Leseverstehen, Hörverstehen, Sprechen und Schreiben – denn Sie werden unterschiedlich sein
  • Sie bestimmen Ihre Ziele und Ihren Fokus (z.B. Sprechen statt Schreiben): damit sind schnellste Erfolgserlebnisse bei unserem Englisch Coaching vorprogrammiert
  • Wir beheben Ihre persönlichen englischen Grammatik- und Wortschatzlücken: auch ohne Hausaufgaben
  • Sie vergessen jegliche „Schulatmosphäre“ in unseren Lernräumen

Crashkurs Business English – unsere Teilnehmer – europaweit

Crashkurs Business English Coaching. Schneller können Sie Englisch auch nicht im englischsprachigen Land lernen. Bei uns allerdings so fachspezifisch, dass wir gern auch als Alternative zu einem Sprachkurs im englischsprachigen Land gebucht werden. Sprachunterricht, wie er nicht im Lehrbuch steht – und nach neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften.

Die Fotos habe ich während eines Coachings im Schlossgarten Charlottenburg aufgenommen. Das Unterrichtsthema war das Gerundium auf Englisch. Hierfür habe ich einen Merksatz kreeiert, nach welchen englischen Verben das Gerundium folgen muss. Ein unvergessliches Englischerlebnis für unseren Teilnehmer mit verinnerlichten Grammatikstrukturen. Wenn der Teilnehmer das nächste Mal ein Schloss sieht, wird er hoffentlich positive Erinnerungen damit verknüpfen. Environment Enrichment heißt hier die Lernmethode und knüpft an neueste Erkenntnisse der Neurowissenschaften und Englisch lernen an.

Sind Sie auch bei Xing?

Ihre Lernwünsche

Hier können Sie Ihre Lernwünsche eintragen.
Wünschen Sie einen Telefontermin mit Silke Dimitriw?

Hier können Sie Ihre persönlichen Fragen an mich stellen.

Formular

Anmelden