Italienische Vokabeln aus dem Grundwortschatz schnell lernen

purtroppo SprachenGalerie italienische Vokabeln lernen

mi piace imparare l´Italiano a Berlino

Wie lerne ich Italienische Vokabeln – Grundwortschatz Italienisch

Wenn Sie mich nach dem wichtigsten italienischen Wort fragen würden, dann wäre meine Antwort:

lo sciopero

Denn leider bedeutet dies nix Gutes – nämlich Streik. Und so hat auch heute der Kapitän nach der Landung in Italien uns vorgewarnt. C´è un sciopero!

Da ich vor vielen Jahren bereits in Italien gelebt und gearbeitet hatte, habe ich schon viele dieser Streiks miterlebt. Einer der ärgerlichsten war dabei, als die Oper gestreikt hatte. Kurz bevor wir in die Oper gehen wollten, warf ich noch einen Blick auf die italienische Zeitung. Und da stand in big lettern: Lo sciopero. Damit war der Abend in der Oper gestrichen. Leider. Purtroppo.

Im folgenden habe ich Ihnen ein kleines Lernpaket aus unserem Partnerprogramm Amazon zusammengestellt, um so effizient und kompakt wie möglich, den Grundwortschatz Italienisch zu lernen:

Für alle Italienfans unter Ihnen habe ich auf unserem Webshop nochmals hilfreiche Lernmaterialien für gezieltes Italienischlernen zusammengestellt. Dort können Sie sofort bei Amazon Ihre Bestellung aufgeben und müssen Ihren Vorsatz, schnell Italienisch für Ihre nächste Italienreise, nicht weiter aufschieben.

 

 

In der SprachenGalerie knüpfen wir mit unserem eigenen Lernprogramm, insbesondere den LearnArt Pics, an. Dort finden Sie dann hilfreiche Sprachmuster wie zum Beispiel:

l´aqua potabile – das Trinkwasser

l´aqua fresca – das frische Wasser

l´aqua calda – das warme Wasser

l´aqua fredda – das kalte Wasser

l´aqua gelata – das Eiswasser

Mi dia un bicciere d´aqua, per favore.

 

Wird der Wortschatz Italienisch systematisch gelernt – und diesen Ansatz finden Sie grundsätzlich in der SprachenGalerie – dann lernen Sie automatisch bereits – bewusst oder unbewusst – wichtige Grammatikstrukturen:

Beispielsweise bei folgendem italienischem Vokabular zum Wortfeld Natur:

l´albero – der Baum

gli alberi – die Bäume

nun können Sie sehr kleinschrittig zunächst die Grammatikregeln von Singular und Pluralregeln im Italienischen lernen – oder Sie lernen zunächst einige italienische Vokabeln im Kontext, so dass Sie im Nachhinein mit Leichtigkeit einen Anknüpfungspunkt beim Lernen haben.

l´olivio – die Olive

gli olivi

Hier kann bereits ein Schulkind das Sprachmuster erkennen. In der SprachenGalerie nenne ich dies auch ein Sprachgefühl entwickeln.

Nach einer Weile hat Ihr Unterbewusstsein die italienische Regel verstanden.

Lernen Sie allerdings viele italienische Grammatikregeln und haben Sie obendrein noch einen Hang zum Perfektionismus – dann stehen Sie sich selbst beim Italienischsprechen im Wege.

Dieses Phänomen kennen Sie sicherlich bereits aus Ihrem Englisch- und Französischunterricht!

Mit Professor Gerald Hüther teile ich die Ansicht: Sie können nur etwas schnell und einfach lernen, wenn Sie selbst mit Begeisterung dabei sind. Deswegen heißt in der SprachenGalerie unser Italienischkurs ein Erlebniscoaching mit unvergesslichen emotionalen Lernmomenten.

Wer von Ihnen gerne kocht, kann hier eine hilfreiche Lernmotivation finden, um schnell und systematisch einen italienischen Wortschatz aufzubauen.

 

„Buon appetito! Kochen auf Italienisch: Rezepte und Sprachtraining. Italienisch lernen für Genießer. Niveau B1“

la cucina – die Küche              cucinare – kochen

bitte in Aussprache und Schreibweise nicht verwechseln mit:

la cugina – die Kusine

la colazione – das Frühstück

il pranzo – das Abendessen

Und wenn Sie das nächste Mal nur eine italienische Speisekarte lesen, dann ist es hilfreich zu wissen, dass i piselli – die Erbsen sind. Es könnte ja sein, dass Sie pasta con piselli gar nicht mögen, dann ersparen Sie sich im Urlaub eine Mahlzeit, die Sie nicht mögen.

„Schreibtischunterlage, DIN A3 Querformat. Der italienische Grundwortschatz“

Nützliche italienische  Vokabeln zum Wortschatzfeld Computer:

computer portatile – Al lavoro uso il portatile. Al lavoro uso sempre il portatile.

le cuffie – Le mie cuffie – (Kopfhörer)

lo schermo – Lo schermo del mio computer è pieno di impronte.

la stampante a colori

la tastiera – blocco della tastiera

E´difficile usare una tastiera straniera.

biglietto da visita – Mi dimentico sempre di portare i miei biglietti da visita con me.

 

 

 

 

Wortschatz im Zusammenhang – und mit Eselsbrücken gelernt – dies finden Sie auf den LearnArt Pics der SprachenGalerie

Indem Sie gängige italienische  Redewendungen zuerst lernen, können Sie im Anschluss die grammatischen Regeln schnell erfassen.

la via – der Weg, die Straße

via! via! – weg! los!

vada via! – gehen Sie weiter

vadano via! – gehen sie weiter

Und da der Imperativ im Italienischen – insbesondere in der Konjugation recht komplex ist, lernen Sie diese Grammatik erst nach einigen Lernjahren Italienisch (beispielsweise in der Volkshochschule).

Dies ist sehr frustrierend – doch wenn Sie nebenbei italienische Vokabeln lernen wie:

senta – hören Sie

dica – sagen Sie

mi dica – Sagen Sie mir

dann sind Sie besser für den italienischen Alltag vorbereitet, als wenn Sie sich auf den Aufbau von gängigen italienischen Lehrwerken verlassen.

Herbstvokabeln:

l´autunno

i funghi

la castagna – il caminetto

le foglie secche

la pioggia – l´ombrello

la nuvola

lo stivale

 

 

 

 

Doch zu dem oben aufgeführten Grundwortschatz Italienisch zählen wir in der SprachenGalerie ebenso italienische Vokabeln aus dem Wortfeld – Gefühl:

il sentimento – das Gefühl

il sentimentalismo – die Gefühlsduselei

l´amore

l´allegria – die Fröhlichkeit

la nostalgia – die Sehnsucht

l´entusiasmo – die Begeisterung

la tristezza – die Traurigkeit

Sie wollen sich Ihr eigenes italienisches Vokabel Süppchen kochen?

Hier können Sie beim Kochen nebenbei Ihren italienischen Wortschatz auffrischen:

Rufen Sie mich bei Fragen einfach an: Tel: 0531/2091815 – ich rufe gern zurück